Lomi Lomi Nui Massage

Massagen zählen vielleicht zu den ältesten und einfachsten medizinischen Behandlungsweisen. In den traditionellen Kulturen des Ostens gilt Massage als regelmäßige und selbstverständliche Anwendung für Menschen jeden Alters.

Ursprünglich war die Lomi Lomi Nui Massage Teil eines ganzheitlichen Rituals, welches in Zeiten des Übergangs auf Hawai, zelebriert wurde. Stand eine große Veränderung, z.B eine Hochzeit an, wurde ein mehrtägiges Übergangsritual gefeiert, bei dem die Betroffenen das Alte loslassen und sich für das Neue öffnen sollten. Hierbei wurde gebetet, gesungen, geräuchert und unter anderem die Lomi Lomi Nui Massage durchgeführt.
Die Lomi Lomi Nui Massage ist eine sinnliche Ganzkörpermassage der Erneuerung.

Eine gute Massage beeinflusst auf allen Ebenen des Seins! Physisch bringt eine Massage den Nutzen von Entspannung und Belebung der Muskeln sowie der Faszien (elastisches Bindegewebe, das Muskelfasern, Muskelgruppen, Organe und Sehnen verbindet). Der venöse Blutstrom wird unterstützt, der Lymphfluss wird gefördert und der Stoffwechsel wird angeregt.
Sie schafft Wohlbefinden, kann einen Heilungsprozess unterstützen und die Selbstheilungskräfte aktivieren.

Ebenso werden bei der Lomi Lomi Nui Massage die Meridiane (Leitbahnen) aktiviert und es wird ein harmonisches balanciertes Fließen angeregt. Durch die ganzheitliche Massage werden auch die Energiezentren (Chakren) beeinflusst und auf seelischer Ebene lindert diese Anwendung nicht nur Stress und Angst, sondern hilft auch, den Körper als Ganzes bewusster zu spüren.

Mit der hawaiianischen Massagetechnik wird der gesamte Körper (Gesicht, Oberkörper, Arme, Bauch, Beine und Rücken) mit viel verwöhnendem warmen Öl massiert. Es werden häufig Unterarme und Ellenbogen gebraucht, um in die tieferen Körperschichten zu dringen. Die Lomi Lomi Nui fließt wie eine Welle über den Körper und trägt Verspannungen hinaus.

Die Dauer einer Lomi Lomi Nui Massage kann bis 120 Minuten betragen. Inbegriffen ist ein kurzes Vorgespräch, Behandlung und Ruhezeit.

Aufgrund des vermehrten Öleinsatz wird zum Schutz der eigenen Kleidung ein 1xHöschen gestellt und Duschmöglichkeiten sind vorhanden.
(Kein Barrierefreier Einstieg)